DE +498654/6824300 | AT +43662/26177000 | Mo-Fr: 10-17 Uhr

Women's Health BODY Workout-Bundle / 6-teilig

  • Im Angebot
  • Nur jetzt   €109,40
  • Normaler Preis   €119,40
inkl. MwSt.


Willst Du Abwechslung in Dein Training bringen und zugleich effektiv Körperfett verbrennen? Dabei kommt man aber wohl an Übungs-Klassikern wie Seilspringen, Crunches oder Squats nicht vorbei. Aber entscheidend für den Erfolg ist nicht nur der Faktor Zeit, sonder auch die richtige Kombination an Übungen — dafür haben wir für Dich ein WORKOUT BUNDLE zusammengestellt. Mit diesen kleinen und effizienten Tools kannst Du nicht nur von zu Hause, sondern auch unterwegs Dein Programm durchführen, damit Training und ein voller Terminkalender keine Ausrede mehr sein kann. 

Women's Health WORKOUT-BUNDLE bestehend aus: 

  • 1x Women's Health Soft Kettlebell 8kg
  • 1x Women's Health Spingseil
  • 1x Women's Health Fitnessmatte
  • 3x Women's Health Powerband leicht, medium, stark


Die Power-Plan-Prinzipien: 

1. Die Muskeln ermüden: Aus der Trainingswissenschaft wissen wir, in welchem Wiederholungsbereich Du am besten gehen solltest, nämlich zwischen 8 und 12.  Wichtig: Die letzten Wiederholungen solltest Du gerade noch mit sauberer Technik hinkriegen. Geschafft? Dann im nächsten Workout das Arbeitsgewicht erhöhen! 

2. Kurz pausieren: Pro Übung absolvierst Du am besten 3-5 Sätze, je nach Trainings-Level. Kalkuliere auf den Fall auch Pausen zwischen den Sätzen ein: je 1 Minute. Die Länge dieser Erholung passt nicht nur perfekt zum gewählten Wiederholungsbereich, sondern ergibt zudem die richtige Mischung aus Mini-Regeneration und maximaler Ausbelastung. 

3. Muskelgruppen: Bei einem vorgesehenen Ganzkörper-Workout beginnst Du mit den großen Muskelgruppen, sprich: den Beinen. Du kannst zB. Squats mit der Kettlebell ausüben. Am besten stehst Du davor auf einem bequemen und rutschfesten Untergrund, wie unserer Women's Health Fitnessmatte. Mit fortschreitendem Verlauf Deiner Einheit widmest Du Dich Oberkörper, Rücken, Armen und Schultern. Mit den Powerbands kannst Du eine Vielzahl an Übungen, wie Schulterdrücken, Curls für Bizeps und Trizeps aber auch unterschiedliche Bein und Rückenübungen (zB. Rudern) absolvieren. Beende das Training mit einer Bauch- und Rumpfstabilisations-Einheit, wie zB mit Planks. 

Beim Plank oder Unterarmstütz sind deine Hände und Unterarme flach auf dem Boden abgelegt, der Ellenbogen befindet sich direkt unter der Schulter. Die Beine werden ausgestreckt und die Füße aufgestellt, dann hebst du deinen Körper vom Boden ab.

Ganz wichtig: Hüfte und Schultern müssen auf einer Höhe sein, das heißt, der Rücken ist gerade. Achte darauf, dass du deinen Po weder zu weit nach oben streckst, noch deinen Oberkörper durchhängen lässt. Halte diese Position so lange wie möglich. 

Der Plank trainiert deine gesamten Bauchmuskeln, aber nicht nur das: deine gesamte Oberkörper- und Rumpfmuskulatur wird ebenfalls trainiert und gestärkt!

Ob Du den Effekt gleich danach im Spiegel sehen wirst? Nein, aber wer jedoch dranbleibt und 2-3 Workouts pro Woche absolviert, kann bereits nach 6-8 Wochen ein deutlich verbessertes Ergebnis erzielen als zuvor. Ja, mit Sicherheit spiegelt sich das Ergebnis auch auf der Waage wider. Du siehst: Durchziehen lohnt sich! VIEL SPASS BEIM WORKOUT!